Kräuterheilkunde: Hydrolate und ätherische Öle , noch 2 Plätze frei!

Bei einem Rundgang durch den Klostergarten lernen wir diverse Kräuter kennen, die sich besonders für die Herstellung von Hydrolaten (Pflanzenwasser) und von ätherischen Ölen eignen. Beides sind Produkte der Wasserdampfdestillation, die wir gemeinsam im Kräuteratelier mit einer Kupfer-Destille und auch mit herkömmlichen Küchenutensilien herstellen. Dafür verwenden wir sowohl frische und als auch getrocknete Pflanzen. Während des Herstellungsprozesses nehmen wir das beruhigende Tropfen der Destillation wahr und tauchen gleichzeitig ein in die himmlischen Düfte von Rosen, Rosmarin, Minzen, Lavendel und Orangenschalen. Ausserdem erzählt uns Katharina die packende Geschichte über das Kloster in Wil, das von sieben Klosterfrauen bewohnt ist. Gemeinsam mit ihnen pflegt Katharina den Klostergarten, der nur für Kurse für Aussenstehende zugänglich ist. Am Mittag erhalten wir von Katharina zur Stärkung eine selbstgekochte, vegetarische Suppe, angereichert mit Kräutern aus dem Klostergarten. Begleitpersonen profitieren vom selben Preis und auch Hunde sind herzlich willkommen.

Datum

01.06.2024 - 01.06.2024

Leitung

Katharina Reichmuth, Fachfrau Kräuterkunde

Ort

Klostergarten Wil, St.Gallen und Katharinas Kräuteratelier

Preis

SBV Mitglied CHF 35.00, Nichtmitglied CHF 40.00

Veranstalter

SBV-FSA